Wir helfen Ihnen, Energie zu sparen

Mit unseren Solaranlagen produzieren Sie Ihren eigenen Strom, und verbrauchen diesen dort, wo er benötigt wird. Hierbei sparen Sie im Durchschnitt 0,30 € pro jeder selbstproduzierten und verbrauchten kWh. Sie werden Ihr eigener Stromproduzent und speichern diesen im Solarstromspeicher, sodass der tagsüber produzierte Strom auch nachts genutzt wird.

Unser Angebot: Wir planen Ihre Solaranlage speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Damit gewährleisten Sie langfristig Ihre Unabhängigkeit von steigenden Stromkosten. Wir betreuen Sie von der fachgerechten Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme der Anlage und unterstützen Sie bei der Beantragung von Fördermitteln.

Unsere Leistungen

Planung und Umsetzung
Speichernachrüchtung
Stromspeicher
Wallboxen/Ladestationen
Photovoltaik Förderung
Referenzen

Gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit Solarconfirm

  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Planung und Umsetzung

  • 25 Jahre Produktgarantie auf unsere Module

  • Bis zu 25 Jahre Anschlussgarantie auf unsere Speicher inkl. 5 Jahre Versicherung

  • Höchste Qualität bei Produkt und Ausführung

  • Wirtschaftlich-nachhaltig-ökologisch-einfach gut

  • Alles aus einer Hand

Noch mehr gute Gründe:
Zu den Referenzen

Planung und Umsetzung

Sie möchten Ihren eigenen Strom produzieren, ihn selbst verbrauchen und den Überschuss speichern? Dann sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Planung und Montage von Photovoltaikanlagen, Speichersystemen und Wallboxen.

Sie müssen uns nur kontaktieren und einen kostenlosen und unverbindlichen Termin vereinbaren. Wir arbeiten wie folgt:

  1. Termin vor Ort inkl. Bedarfsermittlung und Besichtigung der Dachflächen
  2. Ausarbeitung eines Gesamtkonzepts inkl. Ertragsberechnung und Wirtschaftlichkeitsanalyse auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt
  3. Angebotserstellung für ein Gesamtkonzept inkl. Lieferung und Montage
  4. Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln und Zuschüssen

Speichernachrüstung

Sie haben bereits eine Photovoltaikanlage und möchten den überschüssigen Strom nicht mehr verkaufen? Wir haben Lösungen und rüsten Ihnen einen Speicher nach. So können Sie noch mehr von Ihrem eigenen Strom selbst nutzen. Wir achten bei der Auswahl der Hersteller auf höchste Qualität der Produkte und lange Garantiezeiten. Dementsprechend installieren wir nur Produkte von namenhaften Herstellern:

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren einen kostenlosen und unverbindlichen Termin vor Ort.

Stromspeicher als Ergänzung zur Photovoltaikanlage

Mit einer Photovoltaikanlage lässt sich so viel Strom erzeugen, um eine vierköpfige Familie über ein ganzes Jahr damit zu versorgen. Das Hauptproblem ist hier jedoch, dass die Anlage vor allem dann elektrische Energie bereitstellt, wenn die meisten Bewohner eines Haushalts nicht zu Hause sind; zum Beispiel in den Mittagsstunden. Ist kein angeschlossener Verbraucher aktiv oder können die angeschlossenen Geräte den Strom nicht vollständig verbrauchen, wird der Strom in das öffentliche Netz eingespeist.

In den vergangenen Jahren sind die entsprechenden Vergütungen für die Einspeisung jedoch stetig gesunken. Gleichzeitig stieg der durchschnittliche Strompreis. Somit spricht einiges für eine Erhöhung des Eigenverbrauchs. Um dies zu erreichen, hilft ein Stromspeichersystem.

Wir installieren Stromspeicher von namenhaften Herstellern, damit Sie Ihren Eigenverbrauch erhöhen und somit die Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage erhöhen können. Die Batteriespeicher bevorraten den tagsüber erzeugten Strom und stellt ihn bedarfsgerecht zur Verfügung.

Referenzanlage = 10 % Rabatt auf Speichersystem + Wallbox kostenlos (ohne Montage) zzgl. Förderungen und Zuschüsse

Wallboxen

Wozu braucht man Wallboxen eigentlich?

Wer dank einer Wallbox sein E-Auto zuhause oder auf dem Firmenparkplatz aufladen kann, spart Zeit und Geld. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Aufladen geschieht während der Standzeiten, wenn das Fahrzeug sowieso nicht benötigt wird. Idealerweise kommt der Strom von der eigenen Photovoltaikanlage, der pro Kilowattstunde deutlich weniger kostet als an öffentlichen Ladestationen.

Eine sogenannte Wallbox sorgt für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Effizienz.

Doch was ist eine Wallbox, warum braucht man sie und wie funktioniert sie? Vereinfacht betrachtet kann man sich unter Wallboxen einfach ein Steuergerät für das Aufladen von E-Auto-Akkus vorstellen. Sie sorgt dafür, dass möglichst schnell viel Strom in den Akku geladen wird, aber eben nicht zu schnell. Zudem enthält die Wallbox Schutzvorrichtungen gegen Fehlerströme und Überlasten.

Investition in eine moderne Wallbox zahlt sich aus.

Fakt ist: Das Aufladen zuhause oder auf dem Firmengelände wird dank Wallbox nicht nur erheblich schneller, sondern auch sicherer. Eine Investition in eine moderne, schnelle und sichere Wallbox zahlt sich mit der Zeit auf jeden Fall aus.
Wir beraten Sie ausführlich und helfen Ihnen dabei das richtige Produkt zu finden!

Jetzt unverbindlichen Termin vereinbaren!

Photovoltaik Förderung

Die Eigenversorgung mit Solarstrom und der Einsatz von Stromspeicher in Privathaushalten hat viele Vorteile, und zwar nicht nur für den Hausbesitzer selbst. Photovoltaik schützt Umwelt und Klima, und der Verbrauch im eigenen Haus schont die Netze. Je mehr Erzeuger den eigenen Solarstrom selbst verbrauchen, desto weniger Solarstrom fließt ins Netz. Das spart Kosten für den Netzausbau. Um daher mehr Hausbesitzer dazu zu bewegen, sich eine Photovoltaikanlage und einen Stromspeicher anzuschaffen, fördern viele Bundesländer den Kauf mit Zuschüssen. Das macht die Anlagen zum Teil deutlich günstiger.

Was sind die Vorteile der Solarförderung durch das EEG?

Bereits seit Jahrzehnten gibt es eine wirksame Förderung, die dazu beigetragen hat, dass die Photovoltaik heute bereits eine wichtige Rolle in der Stromerzeugung spielt: die Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Dank dieses Gesetzes hat jeder Betreiber einer Anlage zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien das Recht, seinen Strom in das Netz einzuspeisen, und er bekommt dafür über 20 Jahre eine festgelegte Vergütung pro eingespeister Kilowattstunde. Da Sie auch dann Strom ins Netz einspeisen, wenn Sie einen Stromspeicher nutzen, haben Sie damit eine zusätzliche Einnahmequelle. Allerdings sinkt diese Einspeisevergütung nach und nach, sodass Sie heute nur noch weniger als 10 Cent für eine Kilowattstunde bekommen. Da lohnt es sich, so viel Strom wie möglich selbst zu verbrauchen.

Wir helfen Ihnen die richtigen Fördermittel zu finden und die maximale Förderung zu beantragen – Sprechen Sie uns an!

Konnten wir Sie bis hierhin überzeugen?

Dann sehen Sie sich gerne unsere bereits realisierten Projekte an!
Zu den Referenzen